Sonntag, 4. Dezember 2016

Hour of Code

Die Hour of Code ist eine weltweite Bewegung, die Millionen von Schülerinnen und Schülern in über 180 Ländern erreicht. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler im Alter von 4 bis 104 mindestens eine Stunde in die Geheimnisse der Informatik einzuführen und deren Grundlagen kennen zu lernen. Dafür stehen einstündige Tutorials in über 40 Sprachen zur Verfügung. Vorkenntnisse sind keine nötig.

Erfahren Sie in der heutigen Post, wie Sie mit Ihrer Klasse dabei sein können und welche Materialien zur Verfügung stehen.


Sonntag, 27. November 2016

Microsoft PowerApps: Baukasten für eigene Apps

Nach und nach dringt das Smartphone ins Schulzimmer. Ein nächster Schritt auf diesem Weg könnte PowerApps von Microsoft darstellen. Seit einigen Wochen steht der Dienst für AbonnentInnen von Office365 Education zur Verfügung. Sind die Einstellungen einmal gemacht, lässt sich damit innert einer halben Stunde eine App für SchülerInnen erstellen. Mögliche Anwendungen sind etwa Formelsammlungen, Aufgaben-Tipps, eigene Notizen, Literaturlisten, Hausaufgaben-Listen, Umfragen und Feedbacks oder ein direkter Zugriff auf einen Sharepoint-Ordner.

Sonntag, 20. November 2016

Google Alerts

Pixabay

Mit Google Alerts kann man Suchanfragen erstellen und sich automatisch per E-Mail oder Feed benachrichtigen lassen, wenn Ergebnisse gefunden werden. 

Damit kann man überwachen, was über ein Thema, über die eigene Webseite, über die eigene Schule, über einen selbst geschrieben wird. Alerts werden vor allem eingesetzt, um das Online-Marketing zu optimieren, um den Markt und die sozialen Medien im Auge zu behalten.Sie lassen sich auch im Kontext von Schule und Unterricht sinnvoll einsetzen.

Mittwoch, 16. November 2016

Sonderstudie Digital 2016 vom 16.11.16



Die Sonderstudie "Schule digital" finden Sie hier.

Pressemitteilung vom 16.1.2016:
Studie »Schule Digital« befragt SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte zum aktuellen Stand der digitalen Bildung und was ihnen wichtig ist
Lagebild zur digitalen Bildung: SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte fordern mehrheitlich die umfassende Einbindung digitaler Medien in den Unterricht, eine entsprechende Umsetzung wird jedoch durch fehlende strukturelle Verankerung und damit einhergehende mangelnde ITInfrastruktur und Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte verhindert – Studienvorstellung mit dem BMWi... 

Weitere Infos entnehmen Sie hier.

Sonntag, 13. November 2016

Meetup - der Stammtisch des 21. Jahrhunderts

Diese Herbstferien habe ich unter anderem in Seattle und im Silicon Valley verbracht. Ich wollte hautnah den "Spirit" erleben. Vor dem Besuch hatte ich einiges über das Silicon Valley gelesen da ich so viel wie möglich von meiner Reise profitieren wollte. Unter anderem habe ich das Buch „Das Silicion-Valley-Mindset“ von Dr. Mario Herge, gelesen. Er beschreibt Meetups wie folgt „Weitere wichtige Besuchsorte sind Meetups, bei denen das Silicon-Valley-Mindset am greifbarsten ist. Diese oft zweistündigen Abendveranstaltungen, zumeist von Privatpersonen zu den interessantesten und aufregendsten Themen organisiert, zeigen den Hunger zu neuen Themen und wie das Netzwerken funktioniert…“ Weitere Infos finden Sie hier.

Ich wollte genau dies, Leute kennen lernen und den Spirit spüren. So kam es, dass ich in Seattle mein erstes Meetup „Angel and Venture Capital Pitch & Demo Night: How to Raise Capital…“ in einem Pub in der Mitte von Seattle besuchte. Über 30 Leute besuchten diesen Anlass und präsentierten ihre Geschäftsideen.


Lesen Sie im heutigen Post, welche weiteren Meetups ich besucht habe und wie Sie auch in der Schweiz, Österreich, Deutschland oder in einem anderen Land über Meetups Leute mit gleichen Interessen treffen können.

Sonntag, 6. November 2016

Gruppenarbeit 2.0: Dokumente live und gemeinsam bearbeiten

Die Live-Zusammenarbeit an einem Word-Dokument wird von Microsoft seit langem angepriesen. Doch so wirklich funktioniert hat sie bis anhin nur mit Einschränkungen. Seit einiger Zeit stehen nun aber alle Funktionen zur Verfügung. Mehrere Personen können ein einziges Dokument in ihrem Word-Programm öffnen und gleichzeitig am gleichen Dokument arbeiten. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten im Unterricht.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Top 200 Tools for Learning 2016

Jane Hart hat vor kurzem zum zehnten Mal ihre Liste mit den besten Werkzeugen für Lernen und Bildung veröffentlicht: Online-Tools, Programme, Plattformen und Kanäle. Grundlage ist eine Befragung von über 1200 E-Learning Experten aus 64 Ländern. 

Jane Hart präsentiert die besten 200 Tools dieses Jahr in verschiedenen neuen Ansichten und sie beantwortet auch die Frage, wie die Tools zum Lernen genutzt werden können. Die Kategorisierung in der Best of Breed Ansicht erleichtert die Suche nach Tools enorm. Zudem zeigen die drei Unterlisten die Popularität der Werkzeuge in verschiedenen Lernkontexten: 1) Personal & Professional Learning, 2) Workplace Learning, Tools for Education.

Sonntag, 2. Oktober 2016

Herbst Pause

Quelle: www.excelacom.com

Es läuft einiges im Moment! Bei dieser Daten-Flut machen wir mal eine kurze Pause. Wir sind am 30. Oktober wieder zurück mit dem nächsten Post. Wer in der Zwischenzeit Lust hat, sich zum Thema "Big Data" und den möglichen Folgen auf unser Leben und unsere Gesellschaft einzulesen, hier zwei Buch-Tipps:
  1. "Thinking Ahead", Dirk Helbing, Springer-Verlag, ISBN 978-3-319-15077-2.
    Aufsätze über Big Data, die Digitale Revolution und partizipatorische Markt-Modelle
  2. "Sie wissen alles - Wie intelligente Maschinen in unser Leben eindringen und warum wir für unsere Freiheit kämpfen müssen", Yvonne Hostetter, Bertelsmann-Verlag, ISBN 978-3-570-10216-9.
    Ein Debatten-Buch über die totalitäre Tendenz von Datensystemen.

Wir wünschen einen schönen und anregenden Herbst!
Renée Lechner, Urs Henning, Emil Müller